Das Wetter auf Bonaire

Seien wir mal ehrlich: Die Sonne ist natürlich der Hauptgrund, um Bonaire zu besuchen. Bonaire ist mit durchschnittlich 8 Sonnenstunden am Tag immerhin einer der sonnigsten Teile des Königreichs Niederlande. Das heißt im Grunde, dass die Sonne auf der Insel das gesamte Jahr über die ganze Zeit scheint und die Temperatur immer in etwa 30 Grad Celsius beträgt. Abends fällt das Thermometer auf ungefähr 20 Grad – auch noch angenehm und warm. Kurz gesagt: Das Wetter auf Bonaire ist einfach immer schön, weshalb die Insel bei vielen Menschen als beliebtes Reiseziel gilt.

Sonnige und bewölkte Tage

Auf Bonaire liegen im Durchschnitt 12 Stunden zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Die Insel befindet sich in der Nähe des Äquators, weshalb sich daran im Laufe des Jahres nur wenig ändert. Nachdem es 8 Sonnenstunden gibt, bedeutet das, dass es 4 Stunden lang trüb ist. Ein wolkenverhangener Tag ist jedoch relativ selten und kommt vor allem im September vor. Üblicherweise ist das Wetter auf Bonaire von einem blauen Himmel und schönen Wolkenformationen über dem strahlend blauen Meer geprägt – ganz im Gegenteil zum häufig trüben Wetter in Westeuropa.

Wetter auf Bonaire

Wie heiß ist es auf Bonaire im Dezember?

Winter auf Bonaire

Das Klima auf Bonaire verändert sich im Laufe des Jahres nur wenig. Wir haben eine „Regensaison“ im Frühherbst, wobei es durchschnittlich nicht mehr als 61–100 mm Niederschlag pro Monat gibt. Die Temperatur auf Bonaire beträgt ganzjährig etwas über 30 Grad. Ab Januar wird der Regen langsam weniger, also genau im kältesten Monat in Europa – der perfekte Grund, um ein Ticket zu buchen und im Winter einen sonnigen Urlaub auf Bonaire zu genießen! Bitte bedenken Sie aber die Stärke der Sonneneinstrahlung – der Unterschied zwischen dem europäischen Winter und dem sonnenreichen Bonaire kann erheblich sein.

Tauchen auf Bonaire

Sind Sie an einem Tauchurlaub auf Bonaire interessiert? Das Unterwasserklima auf Bonaire ist ebenso toll wie außerhalb des Wassers. Die Wassertemperatur des Meeres sinkt nie unter 25 Grad und ist am höchsten, wenn in Europa der Herbst beginnt. Dadurch ist das Meer, das Bonaire umschließt, bestens für alle geeignet, die gerne tauchen, schnorcheln, surfen oder andere Wassersportarten betreiben. Der Bonaire National Marine Park ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wassersportfans und verfügt auch über ein schönes Korallenriff. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung, dass die Meeresströmung im Herbst etwas stärker sein kann.

 
Klima auf Bonaire nach Monaten ansehen
 
Ihren Urlaub auf Bonaire buchen